Informationen zu Einschränkungen aufgrund des Coronavirus

Als Gastgeber und Reiseveranstalter beschäftigen Sie dieser Tage sicherlich bedeutende Fragen, wie: Welche Regelungen gelten im Stornierungsfall? Wie schütze ich meine Mitarbeiter? Deswegen haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Wir wollen Sie in diesen schwierigen Zeiten regelmäßig auf dem Laufenden halten.

Das Arbeitsministerium des Landes Sachsen-Anhalt hat mit Wirkung zum 21. März den Aufenthalt von Touristen untersagt. Gastgeber dürfen keine Urlauber mehr aufnehmen. Auslöser für diese Entscheidung ist die dynamische Entwicklung der Corona-Infektionen.

Die Bedingungen für die Arbeit in der Tourismusbranche haben sich in den vergangenen Wochen immer stärker verschärft. Auch die Ottostadt ist von den Einschnitten aufgrund der aktuellen Entwicklungen stark betroffen. Zahlreiche Stornierungen sind die Folge der Corona-Krise.

Wichtige Seiten:

Auf diesen Seiten finden Sie die Informationen zu den wichtigsten vertrags-, arbeits- und versicherungsrechtlicher Fragen sowie die branchenrelevanten Hygienemaßnahmen

Konkrete Sofortmaßnahmen für Kleinunternehmer, Soloselbstständige und Künstler

Das Land Sachsen-Anhalt und der Bund haben Eckpunkte für erste Soforthilfemaßnahmen beschlossen. Zunächst betreffen diese Hilfen Soloselbstständige, Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten sowie selbstständige Künstler und Schriftsteller.

Für größere Unternehmen wird es Darlehensprogramme geben.

Sachsen-Anhalt stellt bis zu 150 Millionen Euro Zuschüsse für die Wirtschaft zur Verfügung. Eine Antragstellung vorerst vom 30. März bis bis zum 31. Mai 2020 möglich.

Alle Informationen finden Sie auf der Seite der Investitionsbank Sachsen-Anhalt: https://www.ib-sachsen-anhalt.de/temp-corona-soforthilfe.html

Die neuen KfW-Darlehen können ab sofort beantragt werden. Hier können Sie aktuelle Informationen und Anträge herunterladen.

Wichtige Hotlines

Wir bleiben erreichbar

Die Standorte der Tourist Information Magdeburg bleiben aufgrund der aktuellen Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen. Ihre Anfragen nehmen wir aber weiterhin gern entgegen und unterstützen Sie bestmöglich.

In allen touristischen Belangen erreichen Sie die Mitarbeiter der Tourist Information unter Telefon 0391/63601-402 oder per E-Mail an .

Unser Vertriebsteam ist der Ansprechpartner für alle Reiseveranstalter, die Fragen zu aktuellen Lage und der zukünftigen Planung haben.
  • Für Anbieter aus Nord- und Westdeutschland: Miriam Schäfer: 0391/8380-118 oder per E-Mail an
  • Für Anbieter aus Süddeutschland und dem Ausland: Herman Mensink: 0391/8380-119 oder per E-Mail an
  • Für Anbieter aus Ostdeutschland: Annett Gassauer:  0391/8380-120 oder per E-Mail an
Die Gruppentouristik ereichen Sie unter den Nummern 0391/63601-401/-407/-408 oder per E-Mail an .

Informationen zum Coronavirus

Händeschütteln? Lieber ein Lächeln schenken!

Händeschütteln 1Der Coronavirus COVID19 breitet sich in ganz Europa aus. Alle können sich daran beteiligen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Ein Schritt hierfür ist, auf Händeschütteln und Körperkontakt zu verzichten. Wenn Sie freundlich darauf hinweisen wollen, dass Sie gerade niemandem die Hand geben, können Sie gerne unsere Hinweise downloaden und nutzen.