Magdeburg bleibt in der Wahrnehmung hinter den eigenen Potenzialen zurück. Betrachtet man die ganze Stadt, fehlt es an einer konzeptionell zusammengeführten Strategie. In Bezug auf die Vermarktung arbeiten die verschiedenen Akteure in der Stadt Magdeburg mit verschiedenen, teils nicht aufeinander abgestimmten Konzepten.
Gesamtstädtisches Marketing

Magdeburg bewirbt sich um den Titel Kulturhauptstadt 2025. Entgegen ursprünglicher Prognosen hat sich Magdeburg in den letzten Jahren wirtschaftlich wie touristisch positiv entwickelt. Dieser Entwicklungssprung ist allerdings überregional in der öffentlichen Wahrnehmung noch nicht genügend deutlich geworden. Ihre Anziehungskraft, weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus, könnte Magdeburg als Kulturhauptstadt 2025 enorm steigern.
Kulturhauptstadtbewerbung

Die Entwicklung des Internets bietet stetig neue Wege in der Kommunikation von Destinationen. Bereits heute hat sich die Homepage der Stadt Magdeburg mit dem Tourismusportal bei der Reisevorbereitung für Touristen zu einem der wichtigsten Kommunikationsinstrumente entwickelt. Hier informieren sich Besucher vorab über Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.
Digitalisierung

Magdeburg ist im Klimaschutz gut aufgestellt. Das betrifft die Situation bei den Emissionen klimarelevanter Gase sowie die Bildung von diversen Netzwerkstrukturen zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, sonstigen Akteuren und der Stadtverwaltung. Mit dem Masterplan 100% Klimaschutz sollen die bereits umgesetzten Projekte erweitert sowie vorhandene und neue Ideen realisiert werden.

Nachhaltigkeit im Tourismus

Kontakt Infos
 
Magdeburg Marketing
Kongress und Tourismus GmbH
Domplatz 1b (Haus der Romanik)
39104 Magdeburg

Telefon: +49 (0) 391 8380-321
E-Mail:






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen