Säulen der Vermarktung

Neben der Stabilisierung der Einnahmen, der Steigerung der Übernachtungszahlen und der Erhöhung der Tagesbesucher steht vor allem die Imageverbesserung der Stadt Magdeburg im Fokus der Magdeburg Marketing. Wir definieren die Themen „Aktivtourismus“, „Familientourismus“, „Kulturtourismus“ und „Genusstourismus“ als die vier mit Abstand wichtigsten Marktsegmente für die zukünftige Profilierung Magdeburgs im touristischen Marketing.

Thematisch stellt sich die touristische Vermarktung der Landeshauptstadt Magdeburg wie folgt auf vier Säulen auf:

An erster Stelle steht das Thema „otto ist sehenswert“. Darunter ist der Kulturtourismus der Ottostadt zu verstehen, welcher Sehenswürdigkeiten, Angebote kultureller Einrichtungen, Dauerausstellungen und Parks umfasst.

Die zweite Säule wird unter „otto ist aktiv“ zusammengefasst. Egal ob auf dem Wasser, dem Fahrrad, in der Luft oder zu Fuß – sportliche Aktivitäten spielen für viele Besucher eine große Rolle.

Drittes Thema ist „otto für kinder“: Magdeburg rückt für einen Urlaub von Familien mit Kindern immer stärker in den Fokus. Zahlreiche Angebote bieten sowohl für die Kleinen als auch die Großen viel Potenzial für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Der Bereich „otto genießt“ macht die vier Säulen komplett. Magdeburg-Besuchern wird der Weg zu den großen Shoppingtempeln, Geheimtipp-Läden und zu Restaurants gewiesen.