Auslandsmarkt

Mit einem Anteil von 13,3 Prozent der Übernachtungen im Jahr 2018 spielen ausländische Gäste hier eine immer bedeutendere Rolle. Der Anteil der Ankünfte lag bei 11,4 Prozent. Ausländische Gäste stellen somit jeweils gut ein Zehntel.


Die größte Zielgruppe aus dem Ausland sind für Magdeburg die Niederländer. Mit 7.143 Ankünften führen sie die Gruppe von insgesamt 46.186 ausländischen Gästen im Jahr 2018 an. Die zweitstärkste Gästegruppe aus dem Ausland sind die Polen. 4.580 Ankünfte wurden 2018 gezählt. Damit hat sich die Zahl der polnischen Gäste in den vergangenen sechs Jahren fast verdoppelt, 2012 wurden noch 2.377 Touristen aus Polen von insgesamt 37.928 Ankünften gezählt. Zu einem wichtigen Quellmarkt ist neben Polen auch Dänemark herangewachsen. Im Hinblick auf die Übernachtungszahlen 2018 lagen die Dänen mit 3.378 Übernachtungen auf Platz 3.

Daten zum Download

pdfJahresvergleich Zielmärkte
pdfAnkünfte & Übernachtungen 2017
pdfAnkünfte & Übernachtungen 2016
pdfAnkünfte & Übernachtungen 2015